Schießsportturnier für alle

Quellbild anzeigen

„Schießsportturnier für alle“ 2018

Nachdem unser Turnier in 2016 ausgefallen war, kehren wir wieder zu unserem Zweijahresrhythmus zurück, und somit findet in diesem Jahr wieder unser „Schießsportturnier für alle“ statt. Wir werden das Turnier mit einem kleinen Sommerfest am 24.06.2018 ab 11:00 Uhr am Schützenhaus verbinden.
Unsere Wirtin bietet ein Mittagessen an und am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Davor und dazwischen hat jeder Besucher die Möglichkeit unsere Schießsportanlagen, auf denen fast alle olympischen Schießsportdisziplinen ausgeübt werden können, zu besichtigen. Ferner können alle Interessierten Erfahrung beim Gewehr- und Bogenschießen sammeln.
Um 17:00 Uhr findet das Finalschießen und im Anschluss daran die Siegerehrung statt. Unser kleines Sommerfest beenden wir beim Dämmerschoppen mit einem gemütlichen Beisammensein.
Im Vorfeld dieses Festes laden wir zu einem „Schießsportturnier für Alle“ mit dem Luftgewehr in das Schützenhaus Eppelborn ein. Teilnehmen können Vereinsmannschaften, Firmenmannschaften und frei zusammengestellte Hobby-Mannschaften. Die Austragungsmodalitäten sind folgende:

Startberechtigt sind alle Personen, die das 12. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens 3 Jahren nicht aktiv an offiziellen Schießsportveranstaltungen teilgenommen haben. (Meisterschaften, Rundenkämpfe, usw.)

Mannschaftswettbewerb: Eine Mannschaft besteht aus 3 Schützen: Jugend, Damen, Männer getrennt oder gemischt.  Geschossen werden je Schütze 5 Schuss mit dem Luftgewehr auf Luftpistolenscheiben. Die Sportgeräte und die Munition stellt der Verein.  Mehrfachstarts sind möglich. Dabei können die Schützen der Mannschaften ausgetauscht werden. Ein Schütze/in kann nur für eine Mannschaft starten. Gewertet wird nach Serienwertung, d.h. hat eine Mannschaft 95 und 93 Ringe und die andere Mannschaft hat 95 und 92 Ringe so gewinnt die Mannschaft mit dem höchsten Zweitergebnis. Die 5 besten Mannschaften qualifizieren sich für das Finalschießen am Sonntag den 24. Juni 2018.

Einzelwettbewerb: Im Einzelwettbewerb wird in 3 Klassen geschossen. Jugend weiblich und männlich von 12 bis 17 Jahre. Damen ab 18 Jahre und Herren ab 18 Jahre. Geschossen werden je Schütze 5 Schuss mit dem Luftgewehr auf Luftpistolenscheiben. Die Sportgeräte und die Munition stellt der Verein.  Mehrfachstarts sind möglich. Auch hier wird nach Serienwertung gewertet. Die jeweils 5 besten Einzelschützen qualifizieren sich für das Finalschießen am Sonntag den 24. Juni 2018.

Beim Finalschießen am 24. Juni 2018 um 17:00 Uhr ermitteln die 5 besten Turniermannschaften und die jeweils 5 besten Einzelschützen die Turniersieger. Die Ergebnisse der Qualifikation werden nicht übernommen.
Geschossen werden je Schütze 5 Schuss mit dem Luftgewehr auf Luftpistolenscheiben, sowohl im Mannschafts- wie auch im Einzelwettbewerb.

Preise: Die 3 besten Mannschaften sowie die 3 besten Schützen der jeweiligen Klassen erhalten Geld- oder Sachpreise. Außerdem erhält die Siegermannschaft einen wertvollen Wanderpokal.

Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Finalschießen statt.

Das Startgeld für eine Mannschaft beträgt 5,00 EUR pro Start. Für jeden Einzelstart ist 1,00 EUR zu entrichten. Beim Finalschießen wird kein Startgeld erhoben.

Trainingszeiten bietet der Schützenverein ab sofort an den Trainingstagen mittwochs von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr kostenlos an.

Schießtermine und -zeiten ab Mittwoch dem 13. bis Samstag dem 16. Juni 2018 und von Mittwoch dem 20. bis Freitag dem 22. Juni 2018 jeweils von 18:00 bis 22:00 Uhr., am Samstag von 16:00 bis 20:00 Uhr.

Anmeldung: Anmeldeformulare gibt es im Schützenhaus oder auf unserer Homepage www.hubertus-eppelborn.de  .

Weitere Informationen erhalten sie bei Harald Donie Tel.: 06825 8286 oder zu unseren Trainingszeiten im Schützenhaus Eppelborn
Tel.: 06881 66 83


Allen Teilnehmern wünschen wir Gut Schuss bei der sportlichen Herausforderung.

Hier zum Vormerken unser Programm beim Schützenfest:

Sonntag: 24.06.2018

  • 11 Uhr: Frühschoppen am Schützenhaus
  • ab 12 Uhr: Mittagessen
  • ab 14 Uhr: Kaffee und Kuchen
    Parallel dazu hat jeder die  Möglichkeit Erfahrungen beim Gewehr- und Bogenschießen zu sammeln, sich unsere Schießsportanlagen anzuschauen und sich mit unseren Mitgliedern über die verschiedensten Schießsportdisziplinen zu informieren.
  • 17 Uhr: Finalschießen „Schießsportturnier für Alle“ 20018
    Im Anschluss daran erfolgt die Siegerehrung

Unser Fest endet beim Dämmerschoppen mit einem gemütlichen Beisammensein

Der Schießsport fördert Kameradschaft, Konzentration, Feinmotorik, Körperbeherrschung und Verantwortungsgefühl.

Wir freuen uns sehr über Ihr Kommen

Der Vorstand des Schützenvereins

Vollzug des Waffengesetzes

Auszug aus der Homepage des Schützenverbandes Saar:

 

Vollzug des Waffengesetzes: Prüfung des Fortbestandes Ihres waffenrechtlichen Bedürfnisses

Derzeit werden Schützen/innen von Ämtern mit folgendem Text angeschrieben:

Vollzug des Waffengesetzes:

Prüfung des Fortbestandes Ihres waffenrechtlichen Bedürfnisses

Sehr geehrter….

am 01.01.1999 wurde Ihnen vom Landkreis x y z die Waffenbesitzkarte mit der Nummer 1234/1234 erteilt. Weiter wurden Ihnen Erlaubnisse zum Erwerb von Schusswaffen bewilligt, da Sie Mitglied in einem Schützenverein sind. Die Eintragung der Schusswaffen erfolgte aufgrund der von Ihnen vorgelegten Bedürfnisbescheinigung des v. g. Schützenvereines. Voraussetzung für die Erteilung der Erlaubnis war. dass Sie ständig und regelmäßig an den Übungsschießen des Vereins teilnahmen.

Gemäß § 4 Abs. 4 WaffG hat die zuständige Behörde drei Jahre nach Erteilung der ersten waffenrechtlichen Erlaubnis das Fortbestehen des Bedürfnisses zu prüfen. Darüber hinaus kann die zuständige Behörde auch nach Ablauf der drei Jahre das Fortbestehen des Bedürfnisses prüfen.

Ich bitte daher um Nachweis bis spätestens 01.10.2016. dass Sie in den letzten 12 Monaten regelmäßig trainiert haben. Für diesen Zweck können Sie entweder Ihr Schießbuch (sofern vorhanden) vorlegen oder den beiliegenden Vordruck ausgefüllt und unterschrieben an mich zurücksenden.

Vorsorglich weise ich Sie darauf hin, dass die Verweigerung Ihrer Mitwirkung gemäß § 45 Abs. 4 WaffG die Behörde den Wegfall des Bedürfnisses vermuten lassen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Hier können wir nur raten, entsprechende Trainings- und Wettkampfnachweise zu führen.

Wer noch Fragen dazu hat, kann mir schreiben oder einfach mal an unserem Trainingstag, mittwochs ab 19:00 Uhr
im Schützenhaus vorbei schauen.

Um sich selbst mal Informationen anzuschauen, kann man das über folgende Homepages tun:

Schützenkreis Nordsaar:  www.schuetzenkreis-nordsaar.de
Schützenverband Saar:    www.schuetzenverband-saar.de

Mit sportlichen Grüßen

Harald Donie
1.Vorsitzender

Familienabend 2017

Rückblick Familienabend

Am 25.11.2017 versammelten wir uns in gemütlicher Runde zu unserem traditionellen Familienabend.

Nach der Vorstellung und Begrüßung der Neumitglieder  Heidi Kleer, Joachim Kühn, Franz Oster, Stefan Schillo, Gabriele Sell, Volker Sell, Michael Stegeman, Wolfgang Presser und Peter Kleer seit 2016, mit Überreichung der Vereinsnadel als Zeichen der Vereinszugehörigkeit,  hatte unser 1. Vorsitzender Harald Donie das Vergnügen , langjährige Mitglieder des Schützenvereines Hubertus  zu ehren.

20 Jahre Mitglied, Vereinsnadel in Silber :  Werner Trenz (Foto oben ), Reimund Schirra (Foto oben), Reiner Bonnaire

25 Jahre Mitglied, Ehrennadel Silber vom Schützenverband Saar (SVS) und dem Deutschen Schützenbund (DSB): Andreas Feld

  30 Jahre Mitglied, Vereinsnadel in Silber: Günter Schmitt (Foto oben)

                                                                                                   35 Jahre Mitglied, Treuenadel in Gold : Aloys Heinz, Eva-Maria Mertens, Heinz Lambert  2015 (Foto oben)

                 50 Jahre Mitglied, Ehrennadel in Gold vom SVS und DVB : Jürgen Huwig (Foto oben)

         Unser Königspaar 2016 , Renate Kühn und Harald Donie wird abgelöst

    vom Schützenkönig 2017, Jürgen Huwig, und der Schützenkönigin 2017, Rosi Kühn. (Foto oben)

             Herzlichen Glückwunsch !!!!!      Gewinner und Gewinnerinnen des Schätzspiels :

1. Platz Renate Kühn, 2. Platz Monika  Groß, 3. Platz Heinz Lambert (Foto oben)

Es war ein gelungener, wunderschöner Abend  !!

 



Die Baumfällungen sind abgeschlossen – Einblicke in die Arbeiten

Während der Baumfällungen sind einige Fotos und Videos entstanden, die Einblicke in die Arbeiten bieten.

Für eine größere Ansicht Foto anklicken. In der Galerie gelangt man durch Klick auf das Foto zum nächsten Foto.

Fotos und Video: S. Ames

Urgestein im Schützenverein

Harald Donie feiert 70. Geburtstag

Seit 1986 ist Harald Donie Mitglied im Schützenverein „Hubertus“ e.V. Eppelborn, in dem er von 1998 bis Anfang 2016 das Amt des ersten Vorsitzenden ausübte. Seit Anfang 2016 ist er, neben seiner Arbeit im Vorstand, als Jugend- und Trainingsleiter tätig.

Am 13.11.2016 feierte Harald als langjähriges und verdientes Mitglied seinen 70. Geburtstag. Zur Feier hatte der Schützenkamerad ins Schützenhaus eingeladen. Vor Ort wurden auch Glückwünsche des Vereins durch den 1. Vorsitzenden Siegfried Ames und durch den 1. Beisitzer Jürgen Becker überbracht.

Der 1. Vorsitzende Siegfried Ames (links) und der 1. Beisitzer Jürgen Becker (Mitte) gratulieren zum 70. Geburtstag

 Das Foto zeigt Harald Donie mit seinen alten Kameraden Günter und Helmut.

Das Foto zeigt Harald Donie mit seinen alten Kameraden Günter und Helmut

Wir wünschen unserem Schützenkameraden alles Gute, Gesundheit und natürlich weiterhin Gut Schuss!

Fotos: Werner Zell

 

Abschluss der Renovierungsarbeiten an unserem Pistolenstand

LogoLiebe Sportfreude,

nach fast 4 Monaten anstrengender und zeitraubender Renovierungsarbeit an unserem  Pistolenstand (25 m) ist es nun endlich so weit. Der Schießstand wird ab Mittwoch, dem 21.09.2016, wieder für den Schießbetrieb freigegeben. Beim Schießen und dem Aufenthalt im Schießstand ist stets auf die Einhaltung der Bestimmungen der DSB-Sportordnung sowie der im Schießstand montierten Gebots- und Verbotsschilder zu achten.

Einen besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle an alle Helfer richten, die durch ihr Engagement und ihre Kompetenz hierzu beigetragen haben.

Ich hoffe, daß die neue Umgebung auch positive Effekte in Bezug auf das Trainingsengagement und die künftigen Ergebnisse hat. In diesem Zusammenhang wünsche ich allen Kollegen viel Erfolg und Freude bei der Ausübung des Schießsports.

Viele Grüße

Siegfried Ames

Weitere Informationen und Fotos von den Arbeiten finden Sie hier: Renovierungen und Baumaßnahmen