Renovierungen und Baumaßnahmen

 

Juli bis September 2016 – Renovierung des Pistolenstandes

p1080007

Geschafft!

Nach fast viermonatigen Renovierungsarbeiten wurde der Pistolenstand des Schützenvereins „Hubertus“ e.V. Eppelborn am 21.09.2016 wiedereröffnet.

Zuvor mussten von den Vereinsmitgliedern, die in ihrer Freizeit engagiert und unentgeltlich die Renovierung durchführten, zahlreiche und aufwendige Arbeiten bewältigt werden.

Zunächst musste der alte Bodenbelag im offenen Bereich des Schießstandes entfernt und entsorgt werden. Anschließend wurde auf dem Untergrund eine Schicht Mutterboden eingebracht, auf dem der später verlegte Rollrasen anwachsen konnte. Eine zusätzliche Drainage sorgt künftig für den Abfluss übermäßiger Niederschläge. Die Zielscheiben können jetzt bequem und bei Regen trockenen Fußes erreicht werden, da ein ca. 1 Meter breiter Weg aus grünen und zum Rasen passenden Fallschutzplatten angelegt wurde. Weiterhin wurde eine alte Holzkonstruktion im überdachten Bereich des Schießstandes durch eine neue ersetzt. Ergänzend wurden die Wände und Blenden frisch gestrichen.

Die für die Vereinsmitglieder interessanteste Neuerung ist jedoch die Ausstattungen der Wände des Schießstandes mit Schall absorbierendem Material im Bereich der Schützen. Die aus speziellem Schaumstoff bestehenden Platten sind in der Lage, Schall im für den Schießsport relevanten Frequenzbereich in erheblichem Umfang zu absorbieren. Der Verein trägt dadurch nachhaltig zur Reduzierung der Schallimmission im Bereich des Schützenhauses bei. Zu guter Letzt sorgt eine neue blendfreie Beleuchtung für angenehmes Licht im Schießstand.

Seit dem 21.09.2016 können die Vereinsmitglieder wieder im modernisierten und optisch sehr ansprechenden Pistolenstand trainieren.

Der Vorstand bedankt sich herzlich bei allen Helfern, die ihre Freizeit, Ideen und Arbeitskraft investiert haben, und wünscht allen Sportschützen viel Erfolg im Training und den kommenden Rundenkämpfen.

Nachtrag: Anfang Oktober 2016 wurden die Halogenstrahler im Zielbereich durch hellere und energiesparende LED-Strahler ersetzt.

 

 

Begrünt
Der Rollrasen ist verlegt, die Wand gestrichen.

 

WP_20160728_15_19_24_Pro

Eine blendfreie Beleuchtung ist installiert.

 

Es geht voran!

Es geht voran!

 

Weg zum Ziel
Die Wegplatten zum Ziel sind auf einem Splittbett verlegt worden. Im nächsten Schritt erfolgt das Verfüllen mit Mutterboden und das Einbringen von Rollrasen.

 

Stand der Bauarbeiten nach dem zweiten Arbeitseinsatz Im nächsten Schritt erfolgt u.a. die Erstellung des Gehwegs aus Fallschutzplatten an der rechten Seite des Standes.

Stand der Bauarbeiten nach dem zweiten Arbeitseinsatz
Im nächsten Schritt erfolgt u.a. die Erstellung des Gehwegs aus Fallschutzplatten an der rechten Seite des Standes.

August 2016 – Das neue Gerätehaus wurde aufgebaut

Gerätehaus_1Gerätehaus_3

                                                      Juni 2017 – Neueinzäunung des Schützengeländes
                                                         

         Juli 2017 – Ausheben eines Regenwassergrabens

Kommentare sind geschlossen