Vollzug des Waffengesetzes

Auszug aus der Homepage des Schützenverbandes Saar:

 

Vollzug des Waffengesetzes: Prüfung des Fortbestandes Ihres waffenrechtlichen Bedürfnisses

Derzeit werden Schützen/innen von Ämtern mit folgendem Text angeschrieben:

Vollzug des Waffengesetzes:

Prüfung des Fortbestandes Ihres waffenrechtlichen Bedürfnisses

Sehr geehrter….

am 01.01.1999 wurde Ihnen vom Landkreis x y z die Waffenbesitzkarte mit der Nummer 1234/1234 erteilt. Weiter wurden Ihnen Erlaubnisse zum Erwerb von Schusswaffen bewilligt, da Sie Mitglied in einem Schützenverein sind. Die Eintragung der Schusswaffen erfolgte aufgrund der von Ihnen vorgelegten Bedürfnisbescheinigung des v. g. Schützenvereines. Voraussetzung für die Erteilung der Erlaubnis war. dass Sie ständig und regelmäßig an den Übungsschießen des Vereins teilnahmen.

Gemäß § 4 Abs. 4 WaffG hat die zuständige Behörde drei Jahre nach Erteilung der ersten waffenrechtlichen Erlaubnis das Fortbestehen des Bedürfnisses zu prüfen. Darüber hinaus kann die zuständige Behörde auch nach Ablauf der drei Jahre das Fortbestehen des Bedürfnisses prüfen.

Ich bitte daher um Nachweis bis spätestens 01.10.2016. dass Sie in den letzten 12 Monaten regelmäßig trainiert haben. Für diesen Zweck können Sie entweder Ihr Schießbuch (sofern vorhanden) vorlegen oder den beiliegenden Vordruck ausgefüllt und unterschrieben an mich zurücksenden.

Vorsorglich weise ich Sie darauf hin, dass die Verweigerung Ihrer Mitwirkung gemäß § 45 Abs. 4 WaffG die Behörde den Wegfall des Bedürfnisses vermuten lassen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Hier können wir nur raten, entsprechende Trainings- und Wettkampfnachweise zu führen.

Wer noch Fragen dazu hat, kann mir schreiben oder einfach mal an unserem Trainingstag, mittwochs ab 19:00 Uhr
im Schützenhaus vorbei schauen.

Um sich selbst mal Informationen anzuschauen, kann man das über folgende Homepages tun:

Schützenkreis Nordsaar:  www.schuetzenkreis-nordsaar.de
Schützenverband Saar:    www.schuetzenverband-saar.de

Mit sportlichen Grüßen

Harald Donie
1.Vorsitzender

Die Baumfällungen sind abgeschlossen – Einblicke in die Arbeiten

Während der Baumfällungen sind einige Fotos und Videos entstanden, die Einblicke in die Arbeiten bieten.

Für eine größere Ansicht Foto anklicken. In der Galerie gelangt man durch Klick auf das Foto zum nächsten Foto.

Fotos und Video: S. Ames

Urgestein im Schützenverein

Harald Donie feiert 70. Geburtstag

Seit 1986 ist Harald Donie Mitglied im Schützenverein „Hubertus“ e.V. Eppelborn, in dem er von 1998 bis Anfang 2016 das Amt des ersten Vorsitzenden ausübte. Seit Anfang 2016 ist er, neben seiner Arbeit im Vorstand, als Jugend- und Trainingsleiter tätig.

Am 13.11.2016 feierte Harald als langjähriges und verdientes Mitglied seinen 70. Geburtstag. Zur Feier hatte der Schützenkamerad ins Schützenhaus eingeladen. Vor Ort wurden auch Glückwünsche des Vereins durch den 1. Vorsitzenden Siegfried Ames und durch den 1. Beisitzer Jürgen Becker überbracht.

Der 1. Vorsitzende Siegfried Ames (links) und der 1. Beisitzer Jürgen Becker (Mitte) gratulieren zum 70. Geburtstag

 Das Foto zeigt Harald Donie mit seinen alten Kameraden Günter und Helmut.

Das Foto zeigt Harald Donie mit seinen alten Kameraden Günter und Helmut

Wir wünschen unserem Schützenkameraden alles Gute, Gesundheit und natürlich weiterhin Gut Schuss!

Fotos: Werner Zell

 

Abschluss der Renovierungsarbeiten an unserem Pistolenstand

LogoLiebe Sportfreude,

nach fast 4 Monaten anstrengender und zeitraubender Renovierungsarbeit an unserem  Pistolenstand (25 m) ist es nun endlich so weit. Der Schießstand wird ab Mittwoch, dem 21.09.2016, wieder für den Schießbetrieb freigegeben. Beim Schießen und dem Aufenthalt im Schießstand ist stets auf die Einhaltung der Bestimmungen der DSB-Sportordnung sowie der im Schießstand montierten Gebots- und Verbotsschilder zu achten.

Einen besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle an alle Helfer richten, die durch ihr Engagement und ihre Kompetenz hierzu beigetragen haben.

Ich hoffe, daß die neue Umgebung auch positive Effekte in Bezug auf das Trainingsengagement und die künftigen Ergebnisse hat. In diesem Zusammenhang wünsche ich allen Kollegen viel Erfolg und Freude bei der Ausübung des Schießsports.

Viele Grüße

Siegfried Ames

Weitere Informationen und Fotos von den Arbeiten finden Sie hier: Renovierungen und Baumaßnahmen